Freundeskreis

 

Der Freundeskreis der Gemeindebücherei Heikendorf.


Im Sommer des Jahres 2005 fand sich der "Freundeskreis der Gemeindebücherei Heikendorf" zusammen. Anlass waren Überlegungen der Gemeinde, Lesegebühren für die Benutzer der Gemeindebücherei einzuführen.
Nach Meinung des Freundeskreises sollte das Lesen aber nicht bestraft, sondern gefördert werden; insbesondere sollte keine Hemmschwelle für diejenigen errichtet werden, die durch Bildung und Erziehung keinen unmittelbaren Zugang zur Literatur haben.

Hier der Originalaufruf, der zur Gründung des Freundeskreises führte.

 

 


Als Alternative zu zwangsweise erhobenen Gebühren hat sich der Freundeskreis zur Aufgabe gemacht, freiwillige Spenden einzuwerben, sei es durch den Auftritt bei geeigneten Veranstaltungen, den Verkauf kleinerer selbst gestalteter oder produzierter Artikel, wie z.B. Postkarten, Leinentaschen, Kalender etc., oder die direkte Ansprache von Firmen und Institutionen.
Auf diese Weise ist es dem Freundeskreis bisher gelungen, Jahr für Jahr ein nennenswertes Spendenaufkommen zu erzielen und die Diskussion über eine Erhebung von Lesegebühren zum Verstummen zu bringen.
Darüber hinaus treten die Mitglieder des Freundeskreises bei allen Gelegenheiten für die Belange "ihrer" Gemeindebücherei ein und unterstützen diese auch aktiv bei der Durchführung besonderer Veranstaltungen.
Haben Sie Interesse an der Arbeit des Freundeskreises, möchten Sie sich evtl. selbst mit einbringen?
Dann fragen Sie bitte in der Gemeindebücherei Heikendorf nach.

Unsere Öffnungszeiten:

Di. bis Sa. von 09:00 bis 13:00 Uhr
Di.|Do.|Fr. von 15:00 bis 18:00 Uhr

 

Gemeindebücherei Heikendorf
Dorfplatz 2
24226 Heikendorf
Telefon: 0431 / 24 09 61